Somatic Experiencing®

"Das Leben verlangt von uns manchmal, dass wir Dinge wegstecken für die wir gar keine Taschen haben"

Unbekannt

Somatic Experiencing ®- ein körperorientiertes Basiskonzept zur Bewältigung von Trauma nach Dr. Peter Levine

„Ein Trauma ist im Nervensystem gebunden. Es ist somit eine biologisch unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich erfahrene Situation. Das Nervensystem hat dadurch seine volle Flexibilität verloren. Wir müssen ihm deshalb helfen, wieder zu seiner ganzen Spannbreite und Kraft zurückzufinden“.

( Peter Levine )

 

Was ist Somatic Experiencing (SE)® ? 

SE eignet sich zur Überwindung von Schocktrauma und zur Transformation von frühem Bindungs- und Entwicklungstrauma. Das Ziel von Somatic Experiencing (SE)® ist, die natürliche Selbstregulation im Nervensystem (wieder-) herzustellen und dadurch die im Körper als Folge von Schock und Trauma entstandenen Symptome zu wandeln.

 

Somatic Experiencing® ist eine ganzheitliche Arbeitsweise, die bei seelischen und körperlichen Beschwerden eingesetzt wird, die Folgen überwältigender und traumatischer Erlebnisse wie Verkehrsunfälle, Stürze, Operationen, schwere Krankheiten, Missbrauch, Gewalt und Bedrohung, u.a.m. sein können, wie zum Beispiel:

 

psychosomatische Beschwerden

 Migräne

Schlafstörungen

Antriebslosigkeit/Hyperaktivität

 Erschöpfungszustände/Burnoutsymptom

Angstzustände

Depressionen

 

 

Wie funktioniert Somatic Experiencing?

Somatic Experiencing (SE)® definiert Trauma nicht in erster Linie durch das Ereignis, sondern durch die körperliche Reaktion auf das Ereignis.

In einer bedrohlichen Situation läuft automatisch ein Notprogramm ab: Kampf, Flucht, Erstarrung oder Kollabieren. Erst wenn die dabei mobilisierte immense Energie entladen wurde, ist für den Körper die Gefahr vorbei. Ansonsten bleibt er weiterhin in Alarmbereitschaft. Die Überlebensenergie wird im Nervensystem gebunden und es entsteht ein Trauma.

Somatic Experiencing (SE)® ist nonverbale Kommunikation mit dem Körpergedächtnis. Das Nervensystem wird sanft angeleitet, die während des Traumas blockierten Energien zu entladen. Befreiung und Lebendigkeit und ein Gefühl von Sicherheit im Körper kehren zurück.

 

„Trauma ist wahrscheinlich die am meisten ignorierte, bagatellisierte, missverstandene und unbehandelte Ursache für menschliches Leiden“ - Peter Levine

 

 

Einzelsitzung 60  Min

80,-€ 

Erstgespräch 90 Min

120,-€

 

Ich berate auch  per Zoom